General-Anzeiger berichtet über Initiative zu Leichtem Glas

General Anzeiger berichtet über Initiative zu Leichtem Glas

Die Weingüter des FAIR'N GREEN setzen in Zukunft verstärkt auf leichtere Glasflaschen, um in einem ersten Schritt Ihren CO2-Fußabdruck konkret zu reduzieren. Unter ihnen auch das Weingut Meyer-Näkel von der Ahr:

General-Anzeiger

Dörte (links) und Meike Näkel mit einer Auswahl Flaschen:                Welche ist die klimafreundliche Leichtglas-Flasche?
Foto GA/Martin Gausmann

Über die Initiative des Nachhaltigkeitsystems FAIR'N GREEN berichtet auch der Bonner General-Anzeiger. Christine Schulze, Autorin des Artikels für den General-Anzeiger stellt fest:

"Die Näkels sind nicht allein auf der Suche nach mehr Umweltfreundlichkeit. Sie haben sich dem erst Ende 2013 gegründeten Verein "Fair'n Green"  angeschlossen, in dem auch die Top-Weingüter Georg Breuer (Rheingau), Ludi Neiss und Philipp Kuhn (Pfalz) sowie der Sankt-Urbans-Hof (Mosel)  Mitglieder sind. Sie alle wollen ab 2014 beim Leichte-Flaschen-Projekt mitmachen und danach weitere Umwelt-Projekte realisieren."

Den vollständigen Bericht zu FAIR'N GREEN finden Sie hier im Web oder als PDF-Download.

Posted in Aktuelles and tagged .