The Drinks Business berichtet über FAIR’N GREEN

FAIR'N GREEN in der Presse in England

Die Fachpresse berichtet aktuell wieder ausführlich über FAIR and GREEN, das System für nachhaltigen Weinbau. Neben der deutschen Fachzeitschrift für den Weinbau, sind wir auch im englischen Magazin der Branche vertreten.

Das Branchenblatt "Der Deutsche Weinbau" berichtete bereits in seiner Dezemberausgabe ausführlich über das Nachhaltigkeitssystem und zwei der neuen Mitgliedsbetriebe, das Weingut Dönnhoff von der Nahe und das Weingut Eva Fricke aus dem Rheingau. Doch auch in der aktuellen Ausgabe der Expertenzeitschrift ist das Thema nachhaltiger Weinbau mit FAIR and GREEN wieder ein Topthema. In einem ausführlichen Interview über den Verein und nachhaltigen Weinbau steht Dr. Keith Ulrich, der Vorstandsvorsitzende von FAIR and GREEN e.V., dem Magazin Rede und Antwort. Neben dem Verein und der Zertifizierung an sich, spricht Dr. Ulrich vor allem über die Vorteile für Winzer. Dass diese vom System überzeugt sind, sieht man an der Bandbreite der Winzer, die von ökologisch zertifizierten und ökologisch praktizierenden bis hin zu konventionellen Betrieben reicht.

Auch auf der anderen Seite der Nordsee hat sich herumgesprochen, dass nachhaltiger Weinbau das System der Zukunft ist. In einem Artikel über FAIR and GREEN erklärt die Britische Branchenzeitschrift "The Drinks Business" ihren Lesern das System "nachhaltiger Weinbau". Neben dem Verein und dem System beschreibt die Autorin auch die Mitglieder des Vereins. Dass die FAIR and GREEN Betriebe nicht nur nachhaltig sind, sondern auch für Spitzenweine und Trinkgenuss stehen, ist auch in Großbritannien bekannt. Der Verein verfüge über eine „pretty stellar cast“, also als herausragende Besetzung. Dazu wird Axel Neiss vom gleichnamigen Weingut sagt: „Bei FAIR and GREEN gefällt mir besonders die Idee auch die Bereiche zu betrachten, die zwar nicht für den ökologischen Weinbau relevant sind, aber dennoch einen enormen Einfluss auf unseren CO2-Fußabdruck haben“.

Den Beitrag finden Sie hier als PDF-Download.

Posted in Aktuelles and tagged .