Thesis Award 2018

Liebe Studierende (BA/MA/PhD),

Fair’n Green, das System für nachhaltigen Weinbau, vergibt anlässlich seines fünfjährigen Bestehens in diesem Jahr erstmalig Auszeichnungen für herausragende Abschlussarbeiten. Die Fair’n Green Thesis Awards werden an jeweils eine Bachelor- und Masterarbeit* vergeben, die sich mit einer Forschungsfrage im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit im Weinbau beschäftigen.

Antragsberechtigt sind Studierende aller Fachrichtungen sowie deren Betreuer. Die Arbeit, die eine Forschungsfrage zum Thema Nachhaltigkeit im Weinbau behandelt, muss eine sehr gute Bewertung erhalten haben und in der Zeit vom 01.01.2018 bis zum 01.11.2018 fertiggestellt worden sein. Die schriftlichen Gutachten bzw. eine formlose, schriftliche Empfehlung des Betreuers der Arbeit müssen vorliegen.

Die Entscheidung über die Auswahl der Preisträger/innen trifft eine Expertenjury. Diese besteht aus:

  • Dr. Dieter Blankenhorn (LVWO Weinsberg)
  • Prof. Dr. Marc Dreßler (Weincampus Neustadt)
  • Prof. Lutz Engelke (Triad Berlin Projektgesellschaft)
  • Peer F. Holm ( Sommelier-Union Deutschland e.V.)
  • Prof. Dr. Eckhard Jedicke (HS Geisenheim)
  • Prof. Dr. Simone Loose (HS Geisenheim)
  • Susanne Moosmann (GUTcert mbH)
  • Sonja Ostermayer (Rheinhessenwein e.V)
  • Dr. Hermann Pilz (Chefredakteur Der Deutsche Weinbau)
  • Monika Reule (Deutsches Weininstitut)
  • Prof. Dr. jur. Gerhard Roller (TH Bingen)
  • Christian Schwörer (Deutscher Weinbauverband)
  • Dr. Keith Ulrich (FAIR’N GREEN)

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail (mit Ihrem Abschlusszeugnis**, einem Exemplar der Abschlussarbeit, einem formlosen Empfehlungsschreiben Ihres Hauptbetreuers der Arbeit oder dem Ihnen zur Verfügung gestellten Gutachten sowie einem tabellarischen Lebenslauf) an:

Dr. Keith Ulrich | E-Mail: keith.ulrich[at]fair-and-green.com
www.fair-and-green.com/thesis-award

Bewerbungsschluss ist Mittwoch, 07.11.2018 24:00 Uhr

Die Verleihung der Preise erfolgt im Rahmen der Feier zum fünfjährigen Bestehen von Fair’n Green am 12. Dezember 2018 in Berlin. Neben den Thesis-Awards wird ein Forschungsprojekt mit dem Research Award ausgezeichnet. Mit dem Best Practice Award wird außerdem ein besonders innovatives Weingut ausgezeichnet, das vorbildliche Maßnahmen im Bereich der Nachhaltigkeit etabliert hat. Zusätzlich wird eine Persönlichkeit ausgezeichnet, die sich um die Förderung der Nachhaltigkeit im Weinbau verdient gemacht hat.

* PhD-Absolventen können sich direkt um dem Research Award bewerben. Frist 07.11.2018, 24 Uhr.
** sofern noch keine Urkunde vorliegen sollte, genügt ein vorläufiges Zeugnis.

Ausschreibung als PDF

Posted in Aktuelles.