Weingut Scherr

Als Betriebsleiter und vor allem als Familienvater mit drei Kindern bin ich mir schon lange meiner Verantwortung für die Umwelt und die nachfolgenden Generationen bewusst. Deshalb versuche ich nachhaltig zu denken und zu arbeiten. Doch viele Potentiale gingen bisher in der Alltagshektik unter oder wurden aus mangelndem Wissen nicht genutzt. Dank FAIR’N GREEN haben wir jetzt alle Bereiche unseres Weinguts intensiv untersucht und weitere Potentiale zur nachhaltigen Entwicklung aufgedeckt. Als neues Mitglied freue ich mich auf den Austausch mit den FAIR’N GREEN-Kollegen und verspreche mir davon, den Nachhaltigkeitsgedanken noch mehr in allen Betriebsbereichen integrieren zu können.

– Andreas Scherr

Der seit 1782 bestehende Familienbetrieb liegt in Hainfeld an der südlichen Weinstraße. Auf einer Rebfläche von etwas mehr als 20 ha werden die typischen Rebsorten der Pfalz, darunter Riesling, Scheurebe, Sauvignon Blanc sowie sämtliche Burgundersorten angebaut.

Nach Abschluss seines Weinbau- und Oenologiestudiums in Geisenheim übernahm Andreas Scherr 2002 die Verantwortung im Weingut. Seinen Schwerpunkt legt er auf die qualitäts- und umweltbewusste Produktion seiner Weine und besteht dazu auf dem sensiblen Umgang mit den Reben, den Weinbergsböden und der Natur. Der gute Kontakt zu den Kunden liegt dem ganzen Team des Weinguts am Herzen. In der 2018 neu gestalteten Vinothek werden die Kunden zur Weinprobe und zu Veranstaltungen willkommen geheißen.

Weingut Scherr

Karl-Stein-Straße 9
D-76835 Hainfeld

Kontakt:

Tel. 06323-3777

mail@weingut-scherr.de

Link zum Weingut: Hier klicken

Winzer Andreas Scherr Foto Weingut Scherr
Lage des Weinguts Scherr
Posted in Aktuelles, Mitglieder and tagged .